Brand eines Mähdreschers

Brandeinsatz > Fahrzeugbrand
Mittelbrand
Zugriffe 2929
Einsatzort Details

Wertlau Richtung Rodleben
Datum 16.07.2021
Alarmierungszeit 18:01 Uhr
Einsatzbeginn: 18:06 Uhr
Einsatzende 20:20 Uhr
Einsatzdauer 2 Std. 19 Min.
Alarmierungsart Rufmeldeempfänger
Einsatzleiter HBM Holger Müller
eingesetzte Kräfte

Freiwillige Feuerwehr Zerbst/Anhalt
Freiwillige Feuerwehr Jütrichau
Fahrzeugaufgebot   HLF  TLF  ELW  TLF 3000  TSF-W/S  VW Crafter MZF
Mittelbrand

Einsatzbericht

Wir wurden mit den Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr Jütrichau zum Brand eines Mähdreschers auf einem Feld zwischen Wertlau und Rodleben alarmiert.

Bei unserem Eintreffen stand der Mähdrescher im Vollbrand und war leider nicht mehr zu retten. Die Brandbekämpfung erfolgte mit mehreren 10.000 Litern Wasser. Die Wasserversorgung erfolgte im Pendelverkehr- hierzu wurde in Wertlau eine Wasserentnahmestelle eingerichtet. Zum Abschluss kam Schaum zum Einsatz. 

Es handelte sich um den ersten Einsatz unseres neuen TLF - Informationen hierzu folgen - und zugleich um den vermutlich letzten Einsatz für unser altes TLF bei uns.

 

sonstige Informationen

Einsatzbilder

 
 
Diese Website nutzt Cookies, um bestmögliche Funktionalität bieten zu können.